Die SKL und Jörg Pilawa stellen die Millionenfrage

Jörg Pilawa wird neues Testimonial der SKL
Bild: GKL_Markenbotschafter_Joerg_Pilawa.jpg

Der SKL gelingt zum 75. Jubiläum ein Glücksgriff: Jörg Pilawa, einer der bekanntesten und bei Zuschauerinnen und Zuschauern aller Altersgruppen beliebtesten Showmaster Deutschlands, ist Star der neuen Werbekampagne. Sie wurde zusammen mit der Werbeagentur Vasataschröder entwickelt und startet im Vorfeld der 150. Lotterie mit Beginn am 1. Dezember 2021.

Ab September stellt Jörg Pilawa ganz Deutschland die alles entscheidende Millionenfrage: 
„SPIELEN SIE MIT?“


Die Kampagne läuft kanalübergreifend im TV, unter anderem auf den Sendern ARD, ZDF, Sat.1, Pro7 und Kabel 1, über Online- und Printanzeigen in reichweitenstarken Publikumszeitschriften sowie über die Werbematerialien der Staatlichen SKL Lotterie-Einnahmen.

Dr. Bettina Rothärmel, Vorständin der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (Veranstalter der NKL- und SKL-Lotterien), erklärt die Wahl Jörg Pilawas als neuen SKL-Markenbotschafter mit seinen hohen Sympathie- und Glaubwürdigkeitswerten: „Jörg Pilawa steht wie kein Zweiter für die Freude am kultivierten Spiel, das über die Generationen hinweg Spannung und Spaß macht. Das verbindet uns.“ Mit der neuen Kampagne werden nun neue inhaltliche Schwerpunkte gesetzt.

Die kreative Herausforderung lag in der Verbindung von seriöser Tonalität und aktivierender Ansprache. „Die überzeugende Persönlichkeit Jörg Pilawas bringt uns in die Lage, die Menschen direkt durch die Kamera anzusprechen, ohne dabei an Authentizität zu verlieren“, so Heiko Schmidt, Geschäftsführer Kreation bei der verantwortlichen Kreativagentur Vasataschröder. „Deutschlands beliebtester Quiz-Moderator darf schon mal in die Kamera fragen: „Spielen Sie mit?“ Damit besetzt die SKL die sprichwörtliche Millionenfrage und bringt das Grundprinzip der Klassenlotterie auf den Punkt: Nur wer mitspielt, kann auch gewinnen.“

Die Zusammenarbeit ist langfristig angelegt. Sie hat zum Ziel, die Beliebtheit der Klassenlotterie nachhaltig zu steigern, potenzielle neue Loskäuferinnen und Loskäufer über die Vorteile der SKL-Lotterie zu informieren, vor allem aber auch, staatlich garantierte Glücksspielangebote als sichere Alternative zum unüberschaubaren und kaum kontrollierbaren Glücksspielmarkt – insbesondere im Internet – abzugrenzen.

Für den ersten gemeinsamen TV-Spot wurde Jörg Pilawa am realistisch nachgebauten Set einer TV-Quizshow in Szene gesetzt. Gedreht hat den 30-Sekünder erneut Starregisseur Simon Verhoeven (u. a. Willkommen bei den Hartmanns, Nightlife), produziert wurde der Spot von CZAR Film. "Die Zusammenarbeit hat viel Spaß gemacht. Jörg war ja in seinem Element, er musste sich nicht verstellen und das merkt man dem Spot an, denke ich“, so Simon Verhoeven.

Die Fakten zur neuen SKL-Kampagne:
Verantwortlich bei der GKL
Vorständin Marketing und Vertrieb: Dr. Bettina Rothärmel
Abteilungsleiterin Werbung & PR: Cornelia Friedrich
Werbung & PR: Martina Busch

Verantwortlich bei Vasatschröder
Geschäftsführer Kreation: Heiko Schmidt
Geschäftsführer Beratung: Magnus Schröder
Text: Michael Hagemeyer (CD), Johannes Eichler (Text)
Art: Stephanie Pahl
Beratung: Daniel Lehmann (Etat Direktor)

Umsetzung
Filmproduktion: CZAR Hamburg/Berlin, Geschäftsführer: Jan Fincke
Producer: Philip Lony
Director: Simon Verhoeven
Kamera: Jo Heim
Fotograf: Thomas Leidig
Mediaagentur: masterplan media
PR-Agentur: Serviceplan PR & Content