GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder

Seit dem 1. Juli 2012 sind die beiden Klassenlotterien NKL und SKL als gemeinsame Anstalt öffentlichen Rechts organisiert. Die GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder ist damit die einzige Anbieterin von Klassenlotterien in Deutschland und übernimmt im Zuge dessen sämtliche Rechte, Pflichten und Verbindlichkeiten der NKL und SKL.

Für die Spielteilnehmer von NKL und SKL ändert sich lediglich der Name des Vertragspartners. Die bewährte Spielabwicklung über die Lotterie-Einnahmen bleibt ebenso erhalten wie die staatliche Gewinngarantie, hinter der jetzt alle 16 Bundesländer stehen. NKL und SKL werden auch künftig als Spielangebote unter dem Dach der GKL weitergeführt.




  SKL SKL EURO-JOKER SKL TRAUM-JOKER
                                    

                       weitere Infos                                              weitere Infos


Pressemitteilung

GKL-Mitarbeiter zeigen sozialen Einsatz für Menschen auf der Flucht
Hamburg / München, Dezember 2015: Täglich kommen tausende Geflüchtete nach Deutschland, um Schutz und Sicherheit zu finden vor Krieg und politischer, religiöser oder ethnischer Verfolgung, denen sie in ihren Heimatländern ausgesetzt sind. In den zahlreichen staatlichen und karitativen Einrichtungen, Erstaufnahmestellen und Organisationen engagieren sich neben den Hauptamtlichen unzählige freiwillige Helfer. Auch die Mitarbeiter der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder zeigen sich auf unterschiedliche Weise hilfsbereit.